Prophylaxe

Zahnmedizinische Prophylaxe heißt bei uns "HIP". Das bedeutet Hygiene- Intensiv-Programm und dabei bekommen Sie oder ihre Kinder in individueller Weise "hippe" Zähne. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden altersentsprechend betreut.

HIP ist eine Investition in Ihre Gesundheit und in Ihre Zukunft, die sich lohnt!

 

             ist abgestimmt auf unsere kleinen Gäste. Damit werden sie ungezwungen in "the World of Teeth"          

             begleitet.

            die auf Sie abgestimmt für saubere Verhältnisse sorgt.

            die eben den Bedürfnissen der älteren Generation gerecht wird.



Die HIP-Zahnreinigung München

 

In der Zahnarztpraxis von Alexander Lerch heißt die zahnmedizinische Prophylaxe "HIP", das bedeutet Hygiene-Intensiv-Programm. Das Programm wird bei Zahnarzt Lerch auf die speziellen Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten. So wird bei der Hip-Zahnreinigung in München zwischen Kinder-, Erwachsenen- und Senioren-Prophylaxe unterschieden. Denn je nach Alter, haben die Patienten andere Bedürfnisse. Die Patienten werden von Alexander Lerch und seinen Opens internal link in current windowMitarbeitern ihrem Alter entsprechend ganz individuell behandelt. Die Zahnmediziner gehen bei der Zahnreinigung auf die Empfindungen und Probleme jedes einzelnen Patienten ein. Dazu geben sie Tipps und zeigen Tricks für das tägliche Zähne putzen zu Hause.

Damit die Zähne nicht erkranken, ist es besonders wichtig, tagtäglich einige vorsorgende Maßnahmen zu erfüllen. Leider ist die Zahnreinigung nicht mit zwei Mal täglich Zähne putzen erfüllt. Jeder Mensch - ob er nun aus Veranlagung gute oder schlechte Zähne hat - sollte zusätzlich Zahnseide und Mundwasser verwenden, um auch die schwierigen Ecken und die mit der Zahnbürste nur schwer zu erreichenden Zahnzwischenräume richtig zu säubern.

Weil Vorbeugen sich lohnt - Zahnreinigung München

Kein Patient braucht sich vor einer zahnmedizinischen Prophylaxe zu scheuen. Die HIP-Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis von Alexander Lerch ist ein komplett schmerzfreies Programm, bei dem Zahnstein und andere Zahnbeläge restlos entfernt werden. Die Zähne werden poliert, damit sich zukünftig weniger neue Beläge ablagern können. Zum Abschluss werden die Zähne bei der HIP-Zahnreinigung flouridiert. Dabei wird Fluor direkt auf die Zähne aufgetragen. Dieser Schritt beugt dem Verlust von Mineralien aus dem Zahnschmelz vor beziehungsweise verringert diesen. Durch das Fluoridieren kann Karies vorgebeugt werden.

Prophylaxe in München - regelmäßig empfohlen

Mit einer professionellen Zahnreinigung  kann vielen Zahn-Erkrankungen vorgebeugt werden. Sie sollte circa zweimal im Jahr im Abstand von sechs Monaten durchgeführt werden. In der Zahnarztpraxis Alexander Lerch können die Patienten die Zahnreinigung gemeinsam mit der ebenfalls halbjährlichen Kontrolle durchführen lassen. Durch eine Terminkombination erspart man sich zeitlichen Zusatzaufwand und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Karies entsteht, der behandelt werden muss.