20.09.2011 15:36 Age: 8 yrs
By: A. Lerch

Tag der Zahngesundheit


Im Vorfeld des bundesweiten Tags der Zahngesundheit am 25. September 2011 richtet sich die mediale Öffentlichkeit auf zahngesundheitlich relevante Themen und gibt wertvolle Informationen.

 

Eine davon ist, dass um die Zähne zu schützen, Kinder so spät wie möglich mit fremden Bakterien in Berührung kommen sollten. Besonders schädigend kann Erwachsenenspeichel sein. Mit Erwachsenenspeichel in Berührung kommen Kinderzähne beispielsweise, wenn ihre Eltern einen heruntergefallenen Schnuller zum Säubern in den Mund nehmen oder den Brei oder die Babyflasche vorkosten. Damit das Säure-Basis-Milieu der Mundhöhle der Kinder ausbalanciert bleibt, sollten Eltern jeden möglichen Speichelkontakt vermeiden, sagt Prof. Ralf Radlanski vom Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Charité Berlin.

 

Auch schlecht für die Zähne der Kinder ist das Dauernuckeln von Saft, anderen süßen Getränken und Tee. Dies ist ein kontinuierlicher Angriff auf die Zähne und verursacht das sogenannte Nuckelflaschenkaries.

 

Zu dem Tag der Zahngesundheit finden bundesweit einige interessante Veranstaltungen statt. Das Motto dieses Jahr lautet. ?Gesund beginnt im Mund ? je früher, desto besser!? Unter anderem soll das Thema Prophylaxe eine Rolle spielen.